Auszeichnungen

von Gourmet Guides & Restaurantführern

Wir – Familie Herburger – sind stolz auf unser gesamtes Team für die wunderbaren Auszeichnungen. Küchenchef Pascal Lang und Jessica Summer bedanken sich mit dem ganzen Team für folgende Auszeichnungen, die Sie zum Genuss gebracht haben:

Gault & Millau 2022

11,5 von 20 Punkten

1 Haube

Bekannt ist der Mohren für seinen Gastgarten und die bodenständige Küche. Da überrascht es, dass hinter so unspektakulär klingenden Speisen wie „Paradeiservariation“ oder „Vitello tonnato mit Saibling“ moderne und verführerische Kreationen stecken, bei denen alles stimmt. So gehen die angetrockneten und zu Sorbet verarbeiteten Paradeiser eine intensive Bindung mit dem lauwarmen Schafkäse ein, dazu gesellt sich ordentlich Crunch: Top. Gleiches gilt für das Vitello. Hier versteckt sich echte Meisterschaft. Vielleicht werden auch einmal die Hauptgänge – allesamt solide zubereitet – von diesem Geist beseelt?

Zitat:  Gault & Millau

Falstaff 2021

88 von 100 Punkten

2 Gabeln

Das traditionelle Wirtshaus der gehobenen Kategorie bietet Vorarlberger Küche mit Zutaten von benachbarten Landwirten. Vom Bodenseefisch bis zum heimischen Wild. Tipp: der tolle Garten.

Zitat:  Falstaff

A la Carte 2020

68 von 100 Punkten

1 von 3 Weinflaschen

Sehr gepflegter „Dorfgasthof“ mit gemütlichen Stuben und einem modernen Restaurantbereich mit Ausblick auf die Schweizer Berge. Im Sommer bietet sich die Terrasse an. Serviert wird vorrangig Vorarlberger Wirtshausküche, saisonal orientiert, zudem einige internationale Gerichte. Die Wirtsleute leben eine enge Zusammenarbeit mit der heimischen Landwirtschaft. Klassiker sind die Kalbsleber und Fische aus dem Bodensee.

Zitat:  A la Carte